autoankauf kasselEin Autoverkauf ist immer auch mit einem Stück emotionalen Schmerz verbunden. Denn mit dem Auto gemeinsam verabschieden sich außerdem viele Erinnerung von Urlauben, Ausflügen mit der Familie und auch ein treuer Wegbegleiter. Ob das Fahrzeug letztendlich privat über eine Automobilplatform im Internet oder direkt an den Autoankauf Kassel verkauft wird ist dabei irrelevant.
Doch wie verkauft man überhaupt seinen Gebrauchtwagen richtig? Wir erklären dir wie es geht.

Auto entleeren und säubern

Bevor das Auto verkauft werden kann, sollten alle privaten Gegenstände aus dem Fahrzeug entfernt werden, die sich mit der Zeit im Autoinnenraum angesammelt haben. Direkt am Anschluss ist es ratsam für die Fahrzeugübergabe das Auto gegebenenfalls grob zu reinigen. Denn das Fahrzeug sieht so um einiges ansprechender aus auf Fotos und zum anderen werden erfahrungemäß  saubere Autos schneller verkauft als wie schmutzige.

Fahrzeug relevante Papiere

Nachdem das Auto nun befreit von allen privaten Gegenständen und sauber ist, wird es Zeit für den Papierkram. Um das Fahrzeug fachgerecht zu verkaufen, ist es von großer Bedeutung, dass nachdem Verkauf dem Käufer alle relevanten Papiere übergeben werden.
Alle Fahrzeugpapiere die nach dem Verkauf übergeben werden müssen:

  • Fahrzeugbrief Teil 1
  • Fahrzeugbrief Teil 2
  • Hauptuntersuchungsbericht
  • Abgasuntersuchung
  • EG-Übereinstimmung
  • Wartungsnachweise
  • Rechnungen zum Fahrzeug

Der Kaufvertrag

Im Anschluss müssen die Kaufverträge für die Fahrzeugübergabe vorbereitet werden. Die Betonung liegt auf Kaufverträge, denn zum richtigen Gebrauchtwagenverkauf sind zwei Verträge von Nöten. Einen für den Käufer des Autos und eine Kopie für den Verkäufer. Drucken Sie zwei Kaufverträge aus und tragen Sie direkt ihre persönlichen Daten im Verkäuferfeld ein. Darauf folgend können Sie auch alle relevanten Daten zum Fahrzeug in Kaufvertrag eintragen wie: Fahrgestellnummer, Erstzulassungsdatum, Kilometerstand,  Fahrzeughersteller, Modellbezeichnung, PS-Zahl, Originalmotor, gewerblicher Gebrauch des Fahrzeug, Anzahl der Vorbesitzer und ob das Fahrzeug unfallfrei ist. Diese Vorarbeit spart ihnen während der Fahrzeugübergabe ein beträchtliches Stück Zeit ein.

Die Fahrzeugübergabe

Zum Abschluss widmen wir uns der Fahrzeugübergabe. Alle Papiere zum Auto wurden vorbereitet und der Kaufvertrag wurde vorgeschrieben. Besichtigen zum letzten Mal mit dem Käufer gemeinsam das Fahrzeug. Stellen Sie sicher, dass das Fahrzeug so übergeben wird, wie es auch bei dem letzten Besichtigungstermin vorzufinden war. Im Anschluss lassen Sie sich den Personalausweis des Käufers aushändigen und prüfen diesen auch Echtheit. Danach können Sie alle Daten aus dem Personalausweis übernehmen. Außerdem ist wichtig, dass Sie auch die Personalausweisnummer auf dem Kaufvertrag notieren, falls es im Nachhinein doch zu Komplikationen kommen sollte. Nachdem alle Daten korrekt ausgefüllt wurden, lassen Sie den Käufer den Kaufvertrag überprüfen.
Als Abschluss für den Verkauf, falls das Fahrzeug Bar bezahlt wird, lassen Sie sich den vollen abgesprochen den Betrag auszahlen und quittieren das noch auf dem Kaufvertrag .

 

Jetzt Termin Vereinbaren